Das Deutsche Sportabzeichen

Sportabzeichen-Treff

Das Deutsche Sportabzeichen ist das erfolgreichste und einzige Auszeichnungssystem außerhalb des Wettkampfsports, das umfassend die persönliche Fitness überprüft.

Seit dem Jahr 2013 kann das Sportabzeichen bei entsprechenden Leistungen in Gold, Silber oder Bronze erworben werden. Die Leistungen der einzelnen Übungen sind nach Altersklassen gestaffelt und können in den Sportarten Leichtathletik, Turnen, Schwimmen und Radfahren erbracht werden.

 

Schwimmabnahmen sind ganzjährig im Hallenbad Aquari, nach Terminabsprache mit dem Bademeister oder Sportabzeichen-Prüfer, möglich.

Eine Mitgliedschaft im Turn- und Sportverein ist nicht erforderlich.

Wegen eines persönlichen Abnahmetermins /Info kontaktieren Sie uns unter

E-Mail: 

sportabzeichen@tus-huefingen.de


Prüferteam:

Waltraud Leichenauer, Renate Seidel, Annegret Sulzmann, Norbert Hankh 

Verleihung der Sportabzeichen:

Im November 2021  -Ort und Zeit wird noch bekannt gegeben- 

Weitere Informationen zum Sportabzeichen finden Sie hier:
DSA_Leistungsuebersicht_Erwachsene_A4_2021.pdf (dosb.de)

DSA_Leistungsuebersicht_KiJu_A4_2021.pdf (dosb.de)

Das Sportabzeichen, dein persönlicher Leistungsmesser

Sportabzeichen-Training und -Abnahme für Schüler, Jugendliche und Erwachsene

Trainiert werden die fünf Disziplinen –altersabhängig-: Weit-/Hochsprung, 50–100 m Sprint, Kugelstoßen/ Ballweitwurf, ebenso Langstreckenlauf/Radfahren und Schwimmen – siehe Plan. nur bei trockenem Wetter

Eine Mitgliedschaft im Sportverein ist nicht erforderlich.

Neu ab 2013:
D
as Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird auch zukünftig für überdurchschnittliche und vielseitige Leistungsfähigkeit verliehen. Es ist als Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland mit Ordenscharakter anerkannt und stellt nicht auf die absolute Höchstleistung, sondern die persönliche Leistung möglichst vieler Menschen ab.

Die augenfälligsten Veränderungen des reformierten Deutschen Sportabzeichens in 2013 sind die Ausrichtung des Fitnessordens an drei Leistungsstufen und die Reduzierung auf vier Disziplingruppen, orientiert an den motorischen Grundfähigkeiten, das sind:

Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination

Das Deutsche Sportabzeichen setzt durch die Dreistufigkeit Bronze, Silber und Gold auf den Anreiz zur Vorbereitung und Leistungssteigerung durch regelmäßiges Training sowie durch den kumulativen Charakter (Abzeichen mit Zahl) auf Sporttreiben über alle Altersstufen hinweg. Der Nachweis der Schwimmfertigkeit bleibt, wie auch bisher, obligatorische Voraussetzung für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens.

Für das Prüfen der motorischen Grundfähigkeiten Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination stehen die vier Sportarten Leichtathletik, Gerätturnen, Schwimmen und Radfahren zur Verfügung.

Leistungskatalog für Erwachsene

http://www.deutsches-sportabzeichen.de/fileadmin/user_upload/sportabzeichen.de/downloads/Materialien/1_15/Leistungstabelle-geteilt-Frauen-Maenner_2016.pdf

 

Leistungskatalog für Kinder und Jugendliche

 http://www.deutsches-sportabzeichen.de/fileadmin/user_upload/sportabzeichen.de/downloads/Materialien/1_15/Leistungstabelle-KiJu-2016.pdf

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Sponsoren

Spender